•28/06/2013 • Schreibe einen Kommentar

puh..jetzt habe ich aber viel nachzuholen…
Im Großen und Ganzen bin ich jedenfalls brav gewesen – bis auf die letzten Tage leider…
ich bin frustriert und in einem Tief, aus dem ich immer nur zur Hälfte raus komme. Ich kann mir noch so oft sagen, sei zufrieden, dass du überhaupt noch lebst, aber es klappt nicht. ich will doch so viel mehr 😦
Wohnungssuche läuft auch nicht sonderlich gut.. Erdgeschoss und 1. Etage scheint es nicht so oft zu geben (zumindest nicht in bewohnbaren Gegenden).
Dabei kommt mir meine Wohnung jetzt vor wie eine Höhle.. eng. Wir werden jetzt versuchen vorerst hier ein wenig umzubauen, damit ich mein Schlafzimmer wieder für mich habe, wenn mein Freund eh PC spielt. Dann kann ich im Schlafzimmer vielleicht auch wieder zeichnen.. irgendwie kann ich das nicht in Gegenwart anderer.
Mal sehen.
Da ich heute wahrscheinlich noch einen weiteren Beitrag verfassen werde, weil die neue Brandnooz-Box kommt 😀 werde ich hier erst einmal Schluss machen und nur noch ein paar Fotos der letzten Essen einstellen.

Nudel-Hack-Pfanne mit Paprika- einfach, günstig und lecker

Calamaris und selbstgemachter Tzatziki

Salat mit Räuchertofu und Joghurtdressing

Thunfisch-Döner ~Gerade für heiße Tage echt toll

grüner Spargel mit Soße Hollondaise

Sauerkrautsuppe

Salat mit Hähnchenbrust

 

Garnelen-Gemüse-Pfanne~ Genau wie der Spargel ein Abendessen

Nudel-Gemüse-Gratin

Jäger-Minischnitzel

Bolognese

Bulgur-Gemüsecurry

Überbackenes Hähnchen mit Blumenkohl und Röstihaube (Danke Pfanni! :D)

 

 

Thai-Nudeln~ einfach und verdammt lecker

 

Dreaming Away,

HerzVersa(r)gt

 

 

 

 

 

 

•13/06/2013 • Schreibe einen Kommentar

Bei mir hat sich die letzten Tage einiges getan.. Eine Zweitkatze ist eingezogen (mein Dicker war erst sehr skeptisch und beleidigt, jetzt spielen sie aber schon zusammen :))


Essenstechnisch war nur gestern „doof“ – Mum hatte Geburtstag und hat gegrillt..und blöderweise hatte ich eine dicke Buttercreme-Kirsch-Torte gemacht und da kam natürlich auch ein stück drauf (ohne wär ich noch im grünen Bereich gewesen >.<)Außerdem war ich gestern beim Arzt und kriege noch mehr Medikamente nu.. Leben ist echt teuer ..
Auch Fressanfälle hatte ich zwei.. mein Arzt bringt das mit einem meiner Medikamente zusammen..hab nachgelesen steht sogar in dem zettel drin.. (ich lese NIE Beipackzettel)
habe das nun seit gestern abgesetzt. War für meine Schlafprobleme und gegen Angstzustände. Mein Doc hat gemeint ich kann es absetzen, wenn dann alles von vorn losgeht soll ich es wieder nehmen.
Kalorien soll ich möglichst bei 1500 halten, ab und zu bei 1800.
Also etwa so wie ich es eh schon mache.. oder versuche zu machen.. möh.
Ich soll nun über 4 Wochen für ihn Essens-Tagebuch führen und dann will er sich mit mir zusammensetzen.

Leider hab ich derzeit viele Launen-Tiefs wegen meiner ..mh.. sozialen Lage? Keine Ausbildung, kein Job, kaum geld etc. Mein Freund baut mich zwar immer wieder auf, aber ich weiß wenn ich nicht langsam etwas finde, werde ich wirklich durchdrehen.
Das einzige was mich ab und zu ablenkt davon ist mein Gesundheitszustand, der leider auch zur Zeit wieder schlechter ist. Ich wurde sogar bei einem kleinen Shopping-Trip in der Stadt richtig dumm angemacht, weil mir schwindelte und ich geschwankt bin. Von wegen Drogen oder Alkohol. Einerseits kann ich ihnen den Gedanken nicht verübeln, andrerseits finde ich es unter aller Sau einem menschen, den man nicht kennt, direkt etwas zu unterstellen. hat mich weniger wütend als traurig gemacht.
Aber ich muss auch sagen,  eine Freundin- ja ich nenne sie Freundin, obwohl ich sie nur über das Internet kenne- hat mich wieder aufgebaut. Ich kenne sie aus einer Lungen-Embolie-Gruppe und wir haben mega-viel gemeinsam. und jedes Mal wenn wir schreiben fühl ich mich danach besser bis mega-gut. Einfach weil sie vieles verstehen kann, was andere nicht verstehen. Danke, liebe Manu. Wir werden das rocken!

Achtung,  Themenwechsel 😀 ..  meine Pflanzen gedeihen ganz wunderbar..bin sooo stolz ❤
hier mal die Bildersammlungen der letzten Tage:
Pflanzen:
Bananenpflanze

MicroCherrytomaten:

und die pepino Melonenbäumchen

Fudge vom 6.6. – ansonsten gab es Pizzakartoffeln und abends Gemüse mit Hollondaise legere (bin insgesamt auf 1565 kcal gekommen)

am 7. dann Zwiebel-Sahne-Hähnchen mit Bulgur und abends Rohkost+Kräuterquark (insgesamt auf 1823 kcal)

am 8. gab es nur gekauften Kartoffelsalat und ein Bockwürstchen (kochfaul gewesen..) und nen dicken fressanfall- 3744 kcal 😦

am 9. war ich immer noch faul..Hühnerfrikassee (insgesamt auf 1671 kcal gekommen)

am 10. …ja.. da hatte ich nen Fressflash mit Magenproblemen..fragt nicht.

11. gab es selbstgemachtes Sushi ..leckeeeer (insgesamt auf 1259 kcal gekommen)

So..dann kommen wir nun zu Fotos von der Geburtstagstorte 😀

und das niedlichste: babykatze Loki ❤

Für heute kommt dann später noch mal ein Eintrag ^^

Keep on rocking 😀 😀

3.+4.06.2013

•04/06/2013 • Schreibe einen Kommentar

Soo.. viel zu erzählen gibt es nicht. Ich suche derzeit dringend einen Fahrer für Donnerstag, um ein Kätzchen abzuholen. Jahaa, mein kleiner Satansbraten bekommt Gesellschaft – vielleicht wird er dann ruhiger, wenn mal keiner Zuhause ist. Alleine bleiben scheint ihn ziemlich zu quälen 😦
Aber kein Wunder, ich war so oft im Krankenhaus..er denkt bestimmt jedes Mal jetzt ist er wieder ganz lange allein…seufz.
Außerdem hat er so viel Energie, aber mit Menschen will er ja nicht spielen… da kann eine 2Katze doch nur gut sein oder? Ich hab trotzdem etwas Bammel vor den ersten Wochen.. nicht dass er die kleine einfach runterschluckt .. Heute hat er sich einfach in meinen Blumenkasten auf der Fensterbank gelegt..und dabei meine Erdbeerpflanzen plattgewalzt mit seinen 7 Kilo lebendgewicht Ò.ó
Auf einen Rückruf für eine Wohnung warten wir auch..77m², aber in Haspe.. Erdgeschoss mit Terasse ❤

Außerdem habe ich bei Amazon eine Reihe von Kochbüchern entdeckt die ich mir wohl nach und nach zulegen werde (4,- pro Buch aber meist gute Bewertungen :D).
Außerdem ein Buch zum Thema Bulimie und Binge Eating bzw ernährungstechnische Einflüsse , die die Krankheiten begünstigen. Wird aber wohl noch warten müssen, Gibts leider nicht gebraucht -naja schon, aber noch teurer ;(

Dafür ist nun Tag 4 ohne..äh..kulinarische Entgleisungen..
Gestern bin ich essenstechnisch bis zur oberen Grenze gegangen, weil ich schlicht richtig Magenknurren hatte Oo
2 Toast mit Halbfettmargarine und mageren Schinken ~323kcal
1 Frühstücksdrink von Linessa und Kirschen ~241kcal
und  dann 3 mini-lahmacun(s?) …das Rezept habe ich von vanillekipferl (abnehmen.com ^^) gemopst, allerdings die hackmasse-Zutaten nicht in den Mixer getan sondern erst in der Pfanne zubereitet  Köööööstlich! (=548kcal)

mini-Lahmacun noch nicht zusammengerollt ;D

2 Toast mit Schinken, Brokkoli mit Hollondaise legere, Wassermelone und weitere Gemüsenuggets brachten das Ganze auf insgesamt 1800kcal

Heute morgen gab es wieder zwei Toast (Magerschinken und Geflügelschinkenwurst) + Osaft = 432kcal
Snack: Wassermelone =111kcal
Und zu Mittag gab es mal wieder meine Lieblingspizza..nämlich welche ohne Pizzateig. Der Teig besteht da direkt aus Thunfisch (alternativ Blumenkohl) + Ei , zusammengemengt, ausgedrückt und flachgedrückt. Belegen kann man sie wie man dann will. Bei mir waren heute Champignons, Zwiebel und Gratinkäse (light- schmeckte sogar) drauf. (=409kcal) Als Nachtisch einen Joghurt (=165kcal)

Mehlfreie Thunfischpizza

Dazu kamen noch 1 cookie (chocolate cookie von lidl =95kcal) und das Abendbrot, das aus Toast mit Salat und schinkenwurst bestand sowie Zucchini, Champignons und Aubergine in 1EL Bratfein angebraten mit Hollondaise legere (=271kcal)
Damit bin ich heute bei 1482kcal insgesamt 

Zucchini, Champignons und Aubergine mit Hollondaise legeré

Aubergine ist, nebenbei erwähnt, das erste Mal seit Ewigkeiten von mir gegessen worden. Mittlerweile mag ich zwar den Geschmack, aber die Konsistenz erinnert mich an Tafelschwämme… x.x
Schatz und ich haben grad zum 2. Mal Fudge gemacht, dieses Mal mit nem Teil dunkler Schoki, Erdnussbutter und Lidl-Cookies (statt die Neos und Vollmilchschoki). Steht jetzt im Kühlschrank und kühlt ab – ich freu mich auf die kleinen Stückchen puren Glücks xD

Jetzt werde ich mich wohl mit einem Buch ins Bett begeben, bin k.o.- hätte vielleicht nicht direkt nach dem Abendbrot aufs Laufband gehen sollen.. *augen roll*

In dem Sinne
dreaming away,
HerzVersa(r)gt

2. Juni 2013

•02/06/2013 • Schreibe einen Kommentar

heut war ein absoluter Planungstag. Mittags-Menus für die kommende Woche geplant, genau wie das Tagesprogramm 😀 (Sauber machen, Termine, Besuch, bewerbungen schreiben etc)
Ansonsten freunde ich mich langsam mit Diablo 3 an. Eigentlich würde ich lieber GuildWars2 spielen aber das stürzt ständig ab *grummel*
Außerdem sitze ich an einem Rezept-Ordner den meine Mum zum Geburtstag bekommen soll, zusammen mit einer dicken Torte. Da steckt ganz schön Arbeit drin.. aber zum Glück hat das auch noch 10 Tage Zeit fertig zu werden 🙂
Morgen werde ich noch einmal eine Runde Fudge machen- den Großteil bekommt mein Vater geschenkt, den Rest teilen mein Freund und ich uns- dieses Mal mische ich Zartbitter und Vollmilchschoki mit Erdnussbutter und Cookie-stücken *_*
Natürlich nicht grad gesund, aber man kann auch nicht mehr als ein oder zwei kleine Stückchen essen weil es soooo süß ist.

Soweit so gut, hier gab es heute ein etwas selteneres Frühstück- 1 Scheibe Toast mit einem Spiegelei und einer Scheibe Bacon, sowie eine Handvoll Champignons und 3 Gemüsenuggets mit Geflügel
=350kcal für´s Frühstück 

Mittagessen bestand aus Uncle Bens Naturreis mit seinem Curry Indisch dazu. Habe es noch mit Paprika und Hähnchen aufgepeppt und dazu gabs noch 2 Cherrytomaten(= 490kcal).

Eine halbe Portion, sowie 1 Joghurt, 1 gekochtes Ei, 2 weitere Gemüse-Nuggets und Galiamelone waren sonst noch drin.
Insgesamt 1504kcal

1.Juni.2013

•01/06/2013 • Schreibe einen Kommentar

Heute ist ein absolut doofer Tag. Kennt ihr das wenn echt alles schief geht? von Kleckern beim einschütten, über Ketchupspritzer und durchgedrehte Katze? ARGH!
Und zum Thema „Geld macht nicht glücklich“ kann ich nur sagen: Mag sein. Aber keins haben macht definitiv unglücklich.
70 Euro für die Zahnreinigung..tut weh, wenn man schon 200,- Strom bezahlt,sag ich euch- auch wenn man 80 % wiederbekommt.. denn erst einmal ist das Geld ja weg.

nagut, soll kein Jammer-Eintrag werden, deshalb  zum heutigen Essensplan:

 

Frühstück: 1 Weizenbrötchen, 1 Mehrkornbrötchen, 2 sch. Magerschinken , 3 Sch. Putensalami, 1 TL Marmelade,
1 gekochtes Ei, 1 Glas O-Saft und 2TL margarine ~672kcal

Mmmh..


Snack
: 1 Banane ~107kcal

Mittag: 200g selbstgemachte Wedges +80g Putenhacksteak ~326kcal

Wedges und Hacksteak (davon ist allerdings nur eines in meinem Bauch gelandet, weil es mir nicht soo geschmeckt hat)


Nachtisch
: 250g Galiamelone ~65kcal

Zu Abend gab es dann  Radieschen und Kohlrabi  mit Kräuterquark ~109kcal

Kohlrabi und Radieschen mit Kräuterquark

Damit wäre ich bei 1279kcal (Ziel sind 1500 bis  1800 und 2000 an Refeed-Tagen), somit liege ich heute unterm Ziel und gönne mir dann eventuell noch einen Joghurt – aber das mache ich je nach Hunger. Bisher bin ich heute pappsatt 🙂
Heute ist auch seit langem der erste Tag wo ich nicht ständig den Drang habe zu essen. Vielleicht bringen Selbsthilfe-Bücher ja doch was 😉  Habe nämlich angefangen „Essen als Ersatz“ von Geneen Roth zu lesen.
Und ich denke ich werde mir auch langsam einen Therapieplatz suchen, zumindest für meine Essstörung(en).
Wenn man an nichts anderes mehr denkt und nur Zahlen, Kalorien und wie man sie los wird im Kopf hat und man droht darunter zusammenzubrechen, dann ist es Zeit Hilfe zu suchen.
Früher habe ich mich immer mit Händen und Füßen gewehrt, angetan bin ich auch heute noch nicht 😉 ..aaaaber ich habe dazugelernt. Und ich kenne mich mittlerweile auch ziemlich gut und weiß, wann mir die Kraft ausgeht.
Das Abnehmen ist zur Zeit mein Ziel Nummer Eins. Es zieht einfach zu viel mit sich (Gesundheit, Jobsuche und schlichtweg das eigene Wohlfühlen, woran ja auch einiges knüpft).
Aufgeben ist nicht 🙂

Brandnooz Box Mai 2013

•28/05/2013 • Schreibe einen Kommentar

Tjaaaa…Lange habe ich hier nicht mehr geschrieben, aber jetzt bin ich ja wieder da.
und bringe etwas Neues mit. Und zwar habe ich heute meine erste Brandnooz-Box bekommen und freue mich darüber wie eine Schneekönigin!
So sieht das gute Stück geöffnet aus:

Brandnooz Box Mai 2013

Vier Dinge wurden von meiner besseren Hälfte und mir auch schon direkt ausprobiert und von mir auf der Brandnooz-Seite bewertet (auch da heiße ich HerzVersargt).
Die  chio-Nachos-Tüte war leider aufgeplatzt..und wurde deswegen leeeeeider, leider auf der Stelle vernichtet..natürlich zusammen mit dem dazu gehörigen Dip. Als Getränk haben wir uns dann das Kindersaft-Trinkpäckchen geteilt. ich fand es super lecker, weil es einfach auch wirklich nach Früchten und nicht Chemie geschmeckt hat, mein Kerl fand es nicht so dolle. Aber der weiß punkto Nahrungsmittel eh vieles nicht zu schätzen 😀
Egal, hauptsache er huldigt mir, seiner Küchengöttin *hehe*
Als Nachtisch gab es dann für jeden einen der Schokoriegel… und ich wäre vor Glück beinahe gestorben.. die sind ja sooooooo gut!  gut, 2 Euro für 4 Stück, aber das ist es wert! Wirklich.
hanuta + Duplo+Einhornglitzer+Garten Eden = Diese Schokoriegel!
Ich habe mir bein Box-auspacken sogar die Mühe gemacht und das erste Mal in meinem Leben ein BlogVideo gemacht.. zu Hilfe, der Blog-Wahnsinn hat mich erfasst!
Viel Spaß beim Lachen!

Huch, da war ja was..

•07/12/2012 • Schreibe einen Kommentar

Liebe Mitleser- und vor allem liebes Ich

SORRY!
Ich habe jetzt ein halbes Jahr lang hier nichts mehr am Blog getan, nicht abgenommen (zumindest nicht dauerhaft) – aber ich muss sagen ich glaube ich brauchte eine Pause.
In meinem Leben haben sich einige Dinge getan.
Im gesundheitlichen Bereich – Ich habe mich seit einem Jahr um die Nachuntersuchungen geschlichen und nun endlich die ersten Termine gemacht/wahr genommen. ich hatte einfach die Schnauze soooo voll von Ärzten und unendliche Angst wieder so richtig krank zu werden, dass ich einfach die Augen zugemacht habe und so getan hab als wüsste ich von nichts. Bisher habe ich damit zum Glück auch mir selbst nicht geschadet, hoffe das bleibt so wenn im Januar die letzten Termine auslaufen.
Der Winter tut meiner Lunge und dem Herzen genauso wenig gut wie der Sommer, aber es ist schon um einiges besser als letztes Jahr. Ich bin ohne Probleme über den Weihnachtsmarkt (ok Magenprobleme..kommt davon wenn man da ne Currywurst isst *eyeroll*).

beruflich hat sich bisher leider noch nichts ergeben, aber ich habe mittlerweile dank meinem jetzigen Arbeitsplatz mehr Selbstvertrauen und vor allem eine bessere Vorstellung von dem was ich will.

Außerdem habe ich dort etwas sehr wertvolles gefunden- eine neue Beziehung. Wir waren gerade beide aus einer Beziehung raus, beide down und hatten die Schnauze voll und wollten auch nicht dass was draus wird… tja.. was will man machen?
Schon ASP sangen „I didn´t fall in love, it was love that fell on me..“
Seit Halloween verbringen wir eigentlich jeden Tag zusammen. Ich muss allerdings zugeben, dass mich das etwas aus „meinem Konzept“ gebracht hat. Aber das versuchen wir gerade wieder zu richten. Ich bin da wie eine Katze..ich brauche meine Gewohnheiten und neues wirft mich erstmal total aus der Bahn 😉
Wobei ich natürlich auch viele neue Dinge tue, auch viele die mich wirklich überraschen. Aber ist bei meiner besseren Hälfte ebenso.
Ich habe ja die Angewohnheiten Menschen mit denen ich öfter zu tun habe Farben bzw Tiere zuzuordnen… und teils auch Lieder (kann sich ändern, wenn der Mensch sich aus meiner Sicht ändert).  Für mich selbst seh ich dunkelrot und den Tiger. Er ist der erste Mensch dem ich ebenfalls einen Tiger- wenn auch einen weißen- zuordnen würde.
Und falls es wen interessiert die Lieder die ich ihm zuordne sind von Anfang an
„Lord of the Lost- Beyond Beautiful“ und „Subway to Sally – Sag dem Teufel“ gewesen.

ich mach mir im Moment auch keinen Stress was die Abnehmerei abgeht. ich fühl mich grad wohl und will sicherlich weiter abnehmen- aber ich bin zur Zeit auch nicht am Boden zerstört, dass die Waage still steht.
Wir sind gerade dabei essenstechnisch nen Rhytmus zu finden und Männe will auch mitziehen.
Ich persönlich glaube ja, dass er das nur tut um weiterhin in meine Tshirts zu passen *höhö* (ich sollte mich in Sicherheit bringen falls er das liest..:D)

Meine Hobbies habe ich in letzter Zeit leider vernachlässigt, hat sich auch schnell bemerkbar gemacht – üble Unruhe und Tiefs, die echt nicht schön waren. Aber umso flüssiger ging mir nun vorgestern die erste Zeichnung dann von der Hand.. man mag gar nicht glauben wie gut das tat.
genau wie das Schreiben hier. Und da man bekanntlich aufhören soll, wenn es am schönsten ist:
Einen wunderschönen Abend noch!

Dreaming away
HerzVersargt